Tennis-Frühjahrsversammlung (April 2022):

Abteilungsleiter Claus Hammerschmid begrüßte die anwesenden Mitglieder und Mannschaftsführer und konnte von einem erfolgreichen Jahr 2021 berichten. Im abgelaufenen Jahr wurde ein kleines Defizit erzielt. Die größten Ausgaben fielen für den Rundenspielbetrieb (Bälle, Gebühren, Beiträge) und für die Bewirtung der Jugend-Mannschaften an. Die Mitgliederzahlen sind, trotz Corona, leicht gestiegen. Der Platzaufbau funktionierte wieder sehr gut, da viele Mitglieder mitgeholfen haben. Besonders fleißig waren Peter Gasche, Franz Kern und Paul Schillmaier. Ein Dank ging auch an die Gemeinde, die als Besitzer der Tennishütte die Kosten für die Sanierung der Umkleiden übernommen hat. Das Training für die Kinder ab 10 Jahren wird in diesem Jahr von Lukas Hauser und Dominik Haider durchgeführt. Die Kleinfeld-Kinder trainieren wieder am Mittwoch mit Trainer Claus Hammerschmid.

Sportwart Heinz Hammerschmid sprach von einem sportlich erfolgreichen Jahr 2021 mit insgesamt drei Meistertiteln durch die Herren 1, die Junioren und den Knaben 15. Besonders erfreulich war die Rekordzahl von 16 gemeldeten Mannschaften, womit man im Landkreis Traunstein die meisten Mannschaften gemeldet hat, worauf man als relativ kleines Dorf sehr stolz ist. Im Jahr 2022 sind wieder 15 Mannschaften gemeldet. Mit 8 Jugend-Mannschaften sind fast alle Altersklassen besetzt.

Die Clubmeisterschaft ist wieder von Mitte bis Ende Juli geplant. Endspiele und Grillfest mit Siegerehrung finden am Samstag, den 30. Juli statt. Danach beendete Claus Hammerschmid die Versammlung und wünschte allen Mannschaften für 2022 viel Glück und eine verletzungsfreie Saison.

Beginn der Rundenspiele 2022:

Bereits an diesem Freitag (6. Mai) sind die ersten Mannschaften des TSV im Einsatz. Die Herren 60 haben am Samstag gleich ein Lokalderby gegen TC Übersee auf dem Programm, genau so wie die Herren 40, die am Sonntag in der Südliga 1 beim TSV Bergen antreten müssen. Spannend dürfte dann auch der Sonntag werden, denn sowohl die Herren 1 (gegen TV Kraiburg) als auch die Damen (gegen TSV Eiselfing) starten um 10 Uhr mit einem Heimspiel

Beim TSV Marquartstein ist die Vorfreude auf die Tennissaison 2022 sehr groß.